Willkommen beim Fritz deutschlanD e.V.

♥ Fritz deutschlanD e.V. zur Förderung von K K D ♥ Wir machen's immer wieder ♥

Satzung • Ateliers Studios Werkstätten - in der H404 arbeiten ca.56 Leute, neugierig? "In der H404"

Jetzt Aktuell 2019

Gastausstellung #Fritz deutschlanD e.V. presents atoklaus

Foto:Jens Liebchen

a t o k l a u s zeigt Objekte bei Fritz deutschlanD e.V.

• Afrikas größter Markt als Quelle der Inspiration •
Der Berliner Künstler und Architekt Klaus Mertens alias „atoklaus“, gebürtiger Kölner, hat acht Jahre in Äthiopien und im Anschluss drei Jahre in Belgrad gelebt und gearbeitet. Zurück in Deutschland präsentiert er seine Werke erstmals in seiner alten und neuen Heimat.

Vernissage: Freitag 30. August 2019, 18 Uhr
Ausstellung: Samstag 31. August und Sonntag 1. September Jeweils von 12:00 bis 20:00 Uhr.

Weitere Informationen können als PDF hier eingesehen oder runtergeladen werden.

Spaziergang #2/19 "Europaviertel der Nachschlag"

Es gibt viel spektakulär Unspektakuläres zu finden - wenn man nur genau hinsieht - das tun wir auf unseren Spaziergängen, die in unregelmäßigen Abständen stattfinden und HIER angekündigt werden.

Spaziergang #2/19 unter dem Titel: "Europaviertel der Nachschlag"

Treffpunkt: Strabahaltestelle "Güterplatz", um: 13:30h
Wetterunabhängiger Spaziergang.

2013 spazierten wir bereits "über" das damals zukünftige Europaviertel. Einige Gebäude standen bereits und wir wunderten uns über den Baustil, was hat Frankfurt mit dem sozialistischen Klassizismus zu tun? Die Europaallee ähnelte der Karl Marx Allee in Berlin, die bis 1961 den Namen "Stalin Allee" trug.
Ach Herrje, haben wir da etwas nicht mitbekommen?

2019 liegt der "Boulevard" Europa Allee in seiner "Stalin" Pracht für eine lange Zeit als städtebauliches Merkmal (oder doch Denkmal) wie eine Mauer (eben eine flache) da.
Schauen wir doch mal ob sich die Frage: Haben wir da etwas nicht mitbekommen? beantworten lässt und wieviele neue Fragen wir entwickeln werden im Angesicht eines Viertels in Ffm., dessen Umwandlung (Konversionsgebiet) von Güterbahnhof in Wohn-/Geschäftsviertel stattgefunden hat…

Kreuz und quer gehts über das "Wunderzentrum" auf die Europaallee, wir schlagen den einen und anderen "Haken"...

 

2019 - Wo wir waren

Fritz deutschlanD e.V. im radioX hören...

Jeden ersten Freitag im Monat von 21-23h gibt es die Radiosendung vom Fritz deutschlanD e.V. auf radio x - dem werbefreien Stadtradio in Frankfurt und um Frankfurt.
FM 91,8 oder Kabel 99,85 und als Livestream über: www.radiox.de/livestream

Unsere Sendereihe 2019 lautet:
"Nichts für schwache Nerven"- vom Konkreten zum Abstrakten.

Die Wiederholung unserer Sendungen läuft immer am 4. Samstag eines Monats ab 12 Uhr.

Mehr Information zu Fritz d e.V. im radioX • Hier im Sendearchiv von 2018 - 2002 könnt ihr Stöbern.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

# TITEL und TIPPS #

Ankündigung: Freitag, 07. September, 21h - 23h

Titel: "Schwergewichte in der Fritz deutschlanD e. V. Sendung", mit Sima.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

• Die Sendung vom 02. 08. wird am Sa. 24. 08. von 12-14h wiederholt •
   Titel: "Der Titel, ein Feature von Charlotte Heier".

Hier geht es zu den vergangenen Sendetiteln/tipps 2019

hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahohoh

SCHAU MIR AUCH IN'S GESICHT